Bitcoin- und Aktienmärkte befürchten ein Unentschieden

Während Joe Biden stark aussieht, um Donald Trump als Präsident der Vereinigten Staaten zu ersetzen, würden alle Märkte, einschließlich Bitcoin Future, einen klaren Gewinner weitaus mehr bevorzugen als einen umstrittenen Stillstand.

Bitcoin und globale Märkte befürchten ein knappes Ergebnis

Es ist eine Woche, in der Händler erwarten, dass sich Bitcoin im Gleichschritt mit den traditionellen Markern bewegt, da beide Kandidaten ein ähnliches Schicksal für die Zukunft von BTC darstellen.

Die acht Swing-Staaten in den USA – Florida, Pennsylvania, Ohio, Michigan, North Carolina, Arizona, Wisconsin und Iowa – behalten weiterhin die Macht, die Ergebnisse beider Seiten zu beeinflussen.

Unter ihnen ist Florida der wichtigste Staat, der heute um 20 Uhr EST herauskommt. Die anderen wichtigen Swing-Staaten für die Republikanische Partei sind Wisconsin und Michigan, während Demokraten, die in North Carolina und Georgia gewinnen, der Schlüssel für einen Biden-Sieg sein werden.

Ein knappes Abstimmungsergebnis würde das Endergebnis verzögern und eine weitere Runde des Wettbewerbs zwischen Biden und Trump im Senat oder durch Gerichtsverfahren beginnen

Darüber hinaus wählt Amerika seinen Präsidenten eher aufgrund des Ergebnisses eines landesweiten Wahlkollegiums als aufgrund von Volksabstimmungen. Dies war es, was Trumps Sieg über Hilary Clinton im Jahr 2016 sicherte, obwohl er die Mehrheit verlor.

Die erwartete Zeit für ein Endergebnis ist Mittwoch fällig. Ein enger Sieg oder Verzögerungen aufgrund von Rechtsstreitigkeiten könnten ihn jedoch um eine Woche verzögern, was für die Aktienmärkte problematisch sein könnte, da der Händler Unsicherheit nicht mag.